Seit anfangs Woche gilt bei uns in der Schweiz die Covid-Zertifikatspflicht bei Gruppen über 50 Personen. Das fordert uns als Kirche B-Nord einmal mehr heraus. Wie feiern wir Gottesdienst, ohne dass wir jemanden ausschließen, der nicht im Besitz eines Covid-Zertifikats ist? Wir haben uns für den Familiengottesdienst mit unserer Praktikantin Simea Leuenberger für folgendes Szenario entschieden: 

Wir treffen uns in drei Gruppen à ca. 40 Leute in drei verschiedenen Räumen. Jede Gruppe wechselt nach 30 Minuten den Raum, so dass am Schluss alle jeden dieser drei Räume einmal besuchen konnten. Im ersten Raum findet eine Worshipzeit statt. Im zweiten Raum gibt es einen interaktiven Input als Predigt. Im dritten Raum werden wir Zeit für Gemeinschaft und Austausch haben. Da wir auf Gottesdienste mit einer Covid-Zertifikats-Pflicht verzichten, müssen wir im Gegenzug die Anmeldepflicht für den Gottesdienst wieder einführen. Deshalb meldet euch bitte unter folgenden Links zum Gottesdienst an: 

Gruppe 1: Treffpunkt im grossen Saal
Gruppe 2: Treffpunkt im kleinen Saal
Gruppe 3: Treffpunkt vor der Kirche B-Nord 

Bei freundlichem Wetter sind im Anschluss an den Gottesdienst alle zu einem kleinen Apéro eingeladen.